Schlagwortarchiv für: Freiheit

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Ich glaube, keine Worte oder Bilder könnten euch heute auch nur annähernd beschreiben, was mein Herz fühlt: Eine aufgewühlte Traurigkeit gepaart mit hoffnungsvoller Leichtigkeit.

Meinen Namen „ewiglichtkind“ abzulegen, war einer der schwersten Schritte seit langem. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Manchmal sehne ich mich nach einem bedeutungslosen Leben. Einem Leben ohne konkretes Ziel oder Sinn. Einfach in den Tag hinein leben, die Pflichtstunden abarbeiten, die Freizeit wahllos verbringen und genießen. Ohne Druck dahinter.

Aber leider bin ich mit diesem Druck nach Bedeutung und Sinn aufgewachsen. Ob es nun an der christlich-fundamentalistischen Prägung liegt oder an unserer individualistischen Gesellschaft – ich weiß es nicht. Dennoch quält es mich. Tag ein, Tag aus. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

REMINDER: Das Evangelium macht DICH frei, um die Person zu sein, die Gott in DIR sieht. ♥

Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

„Angst entsteht, wenn wir uns vorstellen, dass alles von uns abhängt.“ (Elisabeth Elliot)

Die letzte Predigt am letzten Tag der PfiJuKo zum Thema „When troubles face you“ hatte noch einmal einige wichtige Botschaften intus. Vor allem im Bezug auf Lügen, die wir so oft über uns selbst aussprechen und damit auch Gott gegenüber Misstrauen zeigen. Ängste, Sorgen, Zweifel sind das einzige Gift, das man selbst freiwillig trinkt. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: 8 Minuten

Kennst du das Gefühl, so tief verletzt zu werden, dass du meinst, es zerreiße dir das Herz in deiner Brust? Wurdest du schon einmal so sehr von einem Menschen enttäuscht, dass du am Boden zerstört warst? Hast du in der Vergangenheit Leid und Verletzungen erfahren, die dich immer noch schmerzen und fessseln? Dann werden wir wohl beide leider den gleichen Schmerz kennen – und vor allem werden wir den gleichen Kampf kämpfen, um zu vergeben. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Jesus Christus spricht: „Wenn ihr euch nach meinen Worten richtet, seid ihr wirklich meine Jünger. Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Johannes 8,31-32)

Eine Freundin hat dieser Tage ungeahnt mitten in meine Situation und mein Herz hinein gesprochen. Gott hat sie gebraucht, um mir wohl einen der wichtigsten Gründe, warum wir vergeben sollten, aufzuzeigen: „Ich will jedem alles vergeben, weil es Gott ehrt.“ Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Manchmal weiß man einfach nicht so recht, wo man hin möchte. Man sitzt in einem Status Quo fest, ist unzufrieden, kommt aber auch nicht raus, um etwas zu verändern. Manchmal kann man nichts verändern – oft will man aber auch nichts verändern, weil Veränderungen immer unbequem sind. Weiterlesen