◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Und warum geschieht er nicht nur in Kirchengemeinden, sondern auch auf Social Media?

Da ich seit meinem Dreh Ende Januar bei ERF Jess, wo ich für das Talkwerk als Gästin eingeladen war (hier geht’s zur Folge), vermehrt Fragen dazu erhalten habe, was geistlicher Missbrauch sei und woran man diese Missbrauchsart erkennt, habe ich einige Informationen für euch erarbeitet und aufbereitet. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Meine Gedanken zur gestern veröffentlichten ForuM-Studie über Missbrauchsfälle in der evangelischen Landeskirche: Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Mein früheres, streng religiöses Ich hat immer gebetet:

„Herr, hier bin ich – sende mich.“

Aber heutzutage – nach so viel Leid durch geistlichen Missbrauch, mehrere Traumata und Depressionen in christlichem Umfeld – habe ich ehrlicherweise die Schnauze voll und ich will nicht mehr.

Ich will nicht immer geben, aber am Ende nichts bekommen. Ich will nicht immer Verständnis schenken, aber am Ende verletzt und abgelehnt werden.

Ich will endlich mehr bekommen als ich gebe. Auch wenn das egoistisch klingt. Ich will dieses Jahr endlich mich selbst ohne Kompromisse an die erste Stelle setzen, ohne schlechtes Gewissen und mit radikalen Grenzen. Damit ich heilen kann. Ohne die Prämisse, nach meiner Heilung wieder etwas leisten zu müssen.

Darum bete ich nun:

„Herr, hier bin ich – SEGNE MICH!“

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Gestern Abend, als ich mit Schmerzen in unserer Küche stand, kamen mir ebenso schmerzliche Erinnerungen an toxische Glaubenssätze aus meiner fundamentalistischen Vergangenheit in den Sinn, die mich traurig und wütend zugleich machten: Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Hier findest du eine Liste sicherer Kirche für queere Personen:

Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Das musste ich in den 10+ Jahren als fundamentalistische Christin leider am eigenen Leib spüren. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Manche Christ:innen und (Frei-)Kirchen sind komplett delulu*. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Es ist kein unbekanntes Phänomen: Viele religiöse und fundamentalistische Gläubige schirmen sich von Andersgläubigen ab – besonders von solchen, die aus ihren Kreisen ausgetreten sind. In ihrem Narrativ tun sie das, um sich vor Irrlehren und schlechten Einflüssen zu schützen, die ihrem Glauben schaden könnten. Doch tatsächlich zerstören sie damit Beziehungen und verletzen Menschen. Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Danielas Braindump – random Goldnuggets aus meinem Kopf aus dem vergangenen Monat.

Welcher Gedanke spricht dich am meisten (oder am wenigsten) an und warum? Weiterlesen

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

„Ich glaube, mein Glaube kommt wieder ein wenig zurück!“, habe ich vor paar Tagen Thomas erzählt und er hat sich für mich sehr gefreut.

Die letzten Wochen hat sich mein Glaube sehr schwer und belastend angefühlt. Ich bin immer wieder an den Punkt gekommen, an dem ich mich gefragt habe, ob Gott mir vielleicht meinen Glauben genommen hat. Denn Glaube ist schließlich etwas, das Gott schenkt oder eben nicht. Weiterlesen